Help Dunya’s März 2023

Jemen - März 2023 Help Dunya

Help Dunya’s März 2023

 

Schlüsselübergabe Wohncontainer Türkei

Im März 2023 haben wir zahlreiche Wohncontainer aufgestellt und Übergeben. Die Wohncontainer besitzen eine Einrichtung und ein WC, sodass sich die betroffenen Menschen vorübergehend sicher fühlen können und ihre Privatsphäre wieder erlangen. Viele Betroffene Menschen haben Zuflucht in Zeltlagern, Moscheen und Hallen gesucht. Unter Umständen wie Kälte, Nässe und ohne Privatsphäre litten die Menschen zusätzlich.  In einem Wohncontainer kann eine 2-5 köpfige Familie unterkommen und teilweise einen normalen Alltag erleben. An ganz normalen Alltag ist natürlich nicht zu denken, denn die Betroffenen haben nicht nur ihr Zuhause verloren, sondern auch Angehörige und all ihr Hab und Gut. Die Menschen benötigen viel Beistand, Versorgung und Unterstützung. Help Dunya setzt sich weiterhin für ihr Wohl ein. Unterstütze die Türkei unter: https://help-dunya.com/spenden/nothilfe-spenden/tuerkei/

Nothilfe Jemen

Jemen ist weiterhin von starker Hungersnot bedroht und die Bürger müssen tagtäglich um ihr Überleben kämpfen. Durch Kriege, Wirtschaftskrisen und vielem mehr leiden viele Jeminiten an starker Mangelernährung. Die Kindersterblichkeit ist besonders hoch in Jemen. Help Dunya versucht mit allen Mitteln die Bürger in Jemen zu unterstützen, auch wenn dieses durch viele verschiedene Faktoren extrem erschwert ist. In gleichmäßigen Abständen werden vor allem für die Kinder und Babys Milchpulverdosen verteilt. Diese lassen sich ganz einfach mit Wasser vermengen und ergeben dann einen Milchbrei oder bei mehr Zugabe von Wasser reichhaltige Milch. Durch die starke Armut können sich die Familien kaum Nahrung für ihre Kinder leisten, daher ist es uns besonders wichtig die kleinsten zu versorgen. Jemen braucht eure Unterstützung: https://help-dunya.com/spenden/nothilfe-spenden/dringende-nothilfe-jemen/

Ramadan 2023

Auch im Jahr 2023 beehrte uns der Monat Ramadan mit seiner vollen Pracht! Über einen Monat lang konnte man für Iftar-Speisungen spenden und Bedürftigen Tausende Kilometer entfernt ein reichhaltiges Fastenbrechen ermöglichen. In über 25 Ländern hat Help Dunya Ramadanpakete verteilt. In den Paketen befanden sich Grundnahrungsmittel, die einem 2-5 köpfigen Haushalt 15-30 Tage ausreicht, je nach Nutzung aber auch länger halten kann. Kein Mensch sollte Hunger leiden oder gar sein Fasten nicht brechen können. Jährlich erweitern wir unsere Hilfseinsätze und versuchen vor allem die Menschen zu erreichen, die schwer zu erreichen sind z.B.: weil sie sehr abgelegen wohnen. Der Ramadan-Monat bringt uns dazu noch näher zusammen zu rücken und aus allem Schlechten etwas Gutes zu ziehen, einander die Hand zu reichen und für einander da zu sein. Auch dieser Ramadan war ein großer und schöner Erfolg – dafür danken wir allen beteiligten Unterstützern und Spendern. Wir blicken voller Sehnsucht und Zuversicht in das Jahr 2024 indem wir den nächsten Ramadan-Monat gemeinsam erleben können!

Einzelfall Emre aus Diyarbakir

Bereits im Frühjahr 2022 haben wir den Fall Emre an uns genommen. Der bereits 14-jährige Emre leidet an einer schmerzhaften Hauterkrankung, die sich Schmetterlingskrankheit nennt. Emres Haut ist so verletzlich wie der Flügel eines Schmetterlings. Er leidet unter starken Beeinträchtigungen wie z.B: Finger- und Zehenverwachsungen, Bewegungseinschränkungen und Unterernährung. Die einzige Behandlung, die es für den kleinen Emre gibt, ist eine regelmäßige Wundversorgung mit einer speziellen Salbe und Verbandsmaterial. Die Salben sind sehr kostspielig und täglich müssen sie mehrfach neu aufgetragen werden gefolgt von frischem Verband um Emres Haut zu schonen und vor Verunreinigung zu schützen. Help Dunya übernimmt die monatliche Medizinische Versorgung von Emre, um ihn und seine Familie zu unterstützen. Unterstütze auch du Emre: https://help-dunya.com/spenden/nothilfe-spenden/spende-einzelfaelle/spende-fuer-einzelfall-emre-aus-diyarbakir/

Einzelfall Babu aus Bangladesch

Der 1-jährige Babu aus Bangladesch leidet durch sein Downsyndrom an einem Herzfehler. Ca. 40-50% der Menschen mit Downsyndrom leiden an einem angeborenen Herzfehler. Der Herzfehler kann tödlich sein, ist aber auch gut operabel. Babus Familie besitzt allerdings nicht die nötigen finanziellen Mittel, um die Operation durchführen zu lassen, daher haben wir den Fall an uns genommen. Wir möchten Babu operieren lassen, sodass er außer Lebensgefahr ist und gesund und behütet aufwachsen kann!

Unterstütze Babu und andere Einzelfälle: https://help-dunya.com/spenden/fuer-projekte-spenden/einzelfall/

 

Der März war wie erwartet weiterhin von dem Ausmaße des Erdbebens in der Türkei und in Syrien betroffen. Schnelle, aber auch durchdachte Hilfen sind in diesem Fall enorm wichtig. Help Dunya lässt aber trotz der angespannten Lage andere Projekte nicht außer acht, denn auch im März haben wir gemeinsam zahlreiche Leben retten können und Schicksale zum besseren wenden können. Wir danken allen Unterstützern und Spendern ganz herzlich!

Neueste Beiträge im Help Dunya Blog

Help Dunya’s Januar 2024

Help Dunya’s Januar 2024

Help Dunya's Januar 2024 Im Januar 2024 haben wir gemeinsam tolle Projekte durchgeführt und Hürden gemeistert. In...

Help Dunya’s Dezember 2023

Help Dunya’s Dezember 2023

Help Dunya's Dezember 2023 Nothilfe Somalia Durch die verheerenden Fluten in Somalia wurden die von uns errichteten...

Help Dunya’s November 2023

Help Dunya’s November 2023

Help Dunya's November 2023 Nothilfe & Hilfe zur Selbsthilfe Frauenförderung in Marokko Im September wurde Marokko...

Help Dunya’s Oktober 2023

Help Dunya’s Oktober 2023

Help Dunya's Oktober 2023 Erdbeben Marokko Anfang September ereignete sich in Marokko ein schweres Erdbeben, das...

Help Dunya’s August 2023

Help Dunya’s August 2023

Help Dunya's August 2023 Obdachlosenhilfe Bedürftigkeit ist nicht immer Tausende Kilometer entfernt, sondern oft auch...

Help Dunya’s Juli 2023

Help Dunya’s Juli 2023

Help Dunya's Juli 2023   Nothilfe Libanon - Unterstützung am Flüchtlingscamp Ain al Hilwe Schwer bestürzende...

Help Dunya’s Juni 2023

Help Dunya’s Juni 2023

Help Dunya's Juni 2023   Nothilfe Kongo Im Mai 2023 kam es im Osten von Kongo zu heftigen Regenfällen,...

Help Dunya’s Mai 2023

Help Dunya’s Mai 2023

Help Dunya's Mai 2023 Nothilfe Türkei Im Mai ging die Erdbeben Nothilfe in der Türkei in die vierte Runde. Es herrscht...

Help Dunya’s April 2023

Help Dunya’s April 2023

Help Dunya's April 2023   Nothilfe Türkei Auch im April ging die Nothilfe in den Erdbebengebieten der Türkei...

Help Dunya’s Februar 2023

Help Dunya’s Februar 2023

Help Dunya's Februar 2023   Adak/Akika In einem monatlichen Takt führen wir bereits seit Jahren Adak/Akika durch....

Help Dunya’s Januar 2023

Help Dunya’s Januar 2023

Help Dunya's Januar 2023   Patenschaft für ältere Mitmenschen Anfang Januar besuchten wir die älteren Damen im...

Haber-Bremen Bericht

Haber-Bremen Bericht

Die Haber-Bremen hat kürzlich über Help Dunya berichtet. Sie berichten folgendes: "Der Hilfsverein Help World e.V. mit...

Help Dunya’s Dezember2023

Help Dunya’s Dezember2023

Help Dunya's Dezember 2023 Nothilfe Somalia Durch die verheerenden Fluten in Somalia wurden die von uns errichteten...

STATMENT VIDEO Help dunya e.V.

STATMENT VIDEO Help dunya e.V.

Von: Help Dunya e.V. STATMENT VIDEO Help dunya e.V. Wir haben einige Fragen von einem regionalen Radio/Fernsehsender...

Amin Amini

Amin Amini

Von: Help Dunya e.V. Liebe SpenderInnen, liebe UnterstützerInnen, alle Spenden für den Fall Amin Amini wurden von uns,...

NNA: Krankenwagen für Libanon

بلدية بعلبك تسلمت سيارة إسعاف مجهزة من جمعية HELP DUNYA       وطنية - بعلبك - تسلم رئيس بلدية بعلبك...